Astrophytum coahuilense

Astrophytum coahuilense wurde erstmals von Dr. Heinrich MÖLLER im Jahr 1927 als Echinocactus myriostigma subspecies coahuilense beschrieben.
Von Dr. KAYSER wurde die Art später zu Astrophytum coahuilense umkombiniert.
Der Habitus der Pflanzen erinnert sehr stark an Astrophytum myriostigma. Betrachtet man jedoch Einzelheiten wie Beflockung, Frucht und Blüten, so sind Unterschiede zwischen den beiden Arten klar zu erkennen.
Weiterhin lassen sich A. coahuilense und A. myriostigma nicht gegenseitig bestäuben. Zum Namen bleibt zu sagen, dass die Pflanzen nicht nur in Coahuila sondern auch in Durango beheimatet sind.

Erstbeschreibung:

MÖLLER, H. (1927): Beobachtungen an Astrophyten Zeitschrift f. Sukkulentenkunde 3 (3): 54