Clorose bei Astrophytum

Chlorose auch Bleichsucht genannt. Kann auf unterschiedliche Weise entstehen.

  • Durch Calcium und Eisenmangel,
  • Klimaeinflüssen,
  • Virusbefall,
  • defekte Chloroplasten was oftmals bei Hybriden auftritt.
    Geschädigte Pflanzen tragen oftmals den Beinamen var. variegata.

    Ursprung der „Variegaten“ entstammt Kulturpflanzen, mit einem Chlorophyldefekt, aus Japan.
    Hier zu nennen der wohl bekannteste Gymnocalycium mihanovichii (Erdbeerkaktus).
    Bei der Gattung Astrophytum findet man gezüchtete Exemplare mit einem Chlorophyldefekt in allen Arten vor.

Hybride Astrophytum asterias cv. Super Kabuto x Astrophytum coahuilense

Hybride Astrophytum asterias cv. Super Kabuto x Astrophytum coahuilense

Kultivar Astrophytum myriostigma cv. variegata

Kultivar Astrophytum myriostigma cv. variegata

Kultivar Astrophytum myriostigma cv. variegata

Kultivar Astrophytum myriostigma cv. variegata

 

Clorose bei Astrophytum capricoren var. niveum nudum Sämlingen